Der Trend zum Gehirndoping ist unaufhaltbar. Wir erklären, was sich dahinter verbirgt und stellen natürliche Alternativen vor.

Abgeschlafft, ausgelaugt und unkreativ? Möchte der Kopf einfach nicht mehr denken und fühlt sich müde? Dann ist es Zeit zu handeln. Viele sprechen derzeit von so genanntem natürlichen Hirndoping. Doch wie funktioniert so etwas und ist es überhaupt möglich, sein Gehirn auf natürliche Weise zu pushen?

Was ist Gehirndoping?

Eine eindeutige Definition von Gehirndoping bzw. Hirndoping gibt es nicht. Klar ist jedoch, dass es sich um die Maximierung der geistigen Leistungsfähigkeit mithilfe bestimmter Substanzen handelt. Das Wort kann negativ besetzt sein, wenn z.B. mithilfe von Medikamenten versucht wird sich künstlich zu "Pushen", obwohl gar keine Krankheit oder Funktionsstörung vorliegt, die einen solchen medikamentösen Eingriff gerechtfertigt. Zu den bekanntesten Medikamenten, die oft als "Gehirndoping"-Mittel bezeichnet werden, gehören Modafinil und Ritalin.

Der Begriff "Gehirndoping" kann jedoch auch positiv belegt sein, nämlich wenn versucht wird durch eine gesunde, auf die Bedürfnisse des Gehirns zugeschnittene Ernährung die maximale geistige Leistungsfähigkeit zu erreichen. Und weil "Lernpillen" wie BrainEffect® die Versorgung mit sogenannten "hirnaktiven" Stoffen erleichtert, werden solche Nahrungsergänzungen oft auch als Gehirndoping bezeichnet - obwohl diese Art von Hirndoping völlig legal und unschädlich ist.

Legales & natürliches Gehirndoping

Hirndoping - nur etwas für Studenten?

Es ist zwar bekannt, dass viele Studenten mit Naturmitteln und Medikamenten Gehirndoping betreiben, viel weniger bekannt ist aber die Tatsache, dass immer mehr Berufstätige mithilfe von Gehirnpillen Ihren Geist auffrischen und ihre Konzentration stärken. Schliesslich geht es im Beruf um bares Geld, dass verloren gehen kann wenn man nicht ganz bei der Sache ist. Aber auch unter Leistungssportlern, vorallem im Bereich des Mentalsports, wird das natürliche Gehirndoping mit Nahrungsergänzungsmitteln immer mehr akzeptiert. So ergab eine Studie der Southeastern University, dass 80% der Pokerspieler weltweit zu Konzentrationsmitteln greifen.

Die Grenzen des Gehirndopings

Auch wenn die Forschung es ermöglicht hat, dass heute weitestgehend nebenwirkungsfreie Mittel zur Stärkung der geistigen Leistungsfähigkeit (Konzentration, Gedächtnis) angeboten werden können: ein Mittel, das bestimmte kognitive Fähigkeiten (z.B. die Intelligenz) über die biologische Veranlagung hinaus steigert, konnte noch nicht entwickelt werden - auch wenn dies von manch unseriösem Anbieter von "Wundermitteln" behauptet wird. Dennoch: es ist der Forschung immerhin gelungen, bestimmte Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe zu identifizieren, die die Konzentration steigern, das geistige Allgemeinbefinden verbessern und das Gedächtnis unterstützen. Hierzu zählt zum Beispiel der Wirkstoff Citicolin, der im Körper zu dem Neurotransmitter Acetylcholin umgewandelt wird. Letzterer ist für die Reizweiterleitung zwischen den Synapsen im Gehirn verantwortlich und beschleunigt die Denkeistung.

In BRAINEFFECT FOCUS ist insbesondere B5 und B12 enthalten, die deine Nerven und deine Denkleistung unterstützen. 

Konzentration

FOCUS

28,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

EUR 62,83 / 100 g

MENTALE POWER, wenn es drauf ankommt

  • Mit Vitamin B5 für die Konzentration
  • Innovative Wirkstoffformel aus Brahmi, Ginkgo und Citicolin
  • Ohne Koffein
  • 1 Monatspack
  • Mit digitalem Focus Coach

Gehirndoping hilft beim Lernen

Wie funktioniert natürliches Gehirndoping?

Hirndoping ist eigentlich kein passender Begriff, obwohl sicherlich jeder gleich erfasst, was hiermit gemeint ist. Durch die Einnahme hochkonzentrierter Nährstoffkombinationen, wie beispielsweise BRAINEFFECT sie enthält, kann die Leistung des Gehirnes jedoch unterstützt werden. Der Konsument kann sich möglicherweise besser und schneller konzentrieren und seine Gedanken auf den Punkt fokussieren. Viele versuchen durch künstliche Substanzen und Drogen, die Aktivität des Geistes zu fördern. Doch solche künstlichen Inhaltsstoffe haben häufig unerwünschte Nebeneffekte oder gar starke Nebenwirkungen, ja machen nicht selten süchtig. An diesem Punkt wird klar, warum natürliche Mittel zur Förderung der mentalen Leistungsfähigkeit so wichtig und deutlich wertvoller für den Menschen sind als künstliche Präparate. Der Körper verwertet natürliche Inhaltsstoffe besser und der Organismus kann mit diesen Zusammensetzungen einfacher umgehen. Nebenwirkungen sind daher so gut wie ausgeschlossen. Auf gesunde Weise die Leistungsbereitschaft des Gehirnes anzukurbeln, das entspricht dem Grundsatz von BRAINEFFECT und und ist besser und verträglicher als jede Art von künstlichem "Hirndoping".

Als besonders wirksam haben sich Kombinationen aus verschiedenen Wirkstoffen herausgestellt. Dabei kommt es auf das Mischungsverhältnis an und auch auf die regelmäßige Einnahme des Präparates. Nur wer tatsächlich die angegebenen Mengen verzehrt, erreicht auch wirklich ein messbares Ergebnis im Bereich des natürliches Hirndopings. Viele auf dem Markt angebotene Mittel haben einen Wirkungsgrad der gegen Null geht. Wer billige Präparate kauft, kann davon ausgehen, dass es sich hier um einen Plazebo handelt. Des weiteren werden aber auch sehr teure Präparate als natürliches Hirndoping verkauft, deren Wirkung ebenfalls gleich Null ist. Doch warum ist das so? Weil viele Menschen natürliches Hirndoping für sinnvoll erachten und gerne wirksame Mittel kaufen möchten, und diesen Bedarf nutzen unseriöse Geschäftemacher schamlos aus. Damit niemand auf diesen Scharlatanismus hereinfällt, sei direkt angeraten nach einem legalen Mittel zu suchen, das ein natürliches Hirndoping ohne Nebeneffekte aber mit hoher Wirkungsweise erreichen kann.

Was ist da eigentlich drin?

Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung der Gehirnleistung setzen meistens auf die folgenden Klassen von Inhaltsstoffen:

- Vitamine (z.B. Vitamin B12)
- Mikronährstoffe & Pflanzenstoffe (z.B. Zink, Brahmi, Rosenwurz, Ginkgo usw.)
- Fettsäuren (z.B. Omega 3)
- Botenstoffe / Neurotransmitter (z.B. CDP Cholin)

Während klassische "Wachmacher" zur Steigerung der Konzentration meist im Form eines sekundären Pflanzenstoffes angeboten werden (z.B. bei Guarana-Produkten), bestehen Produkte zur Unterstützung des Gedächtnisses meist aus einer Vitamin-Mineralstoff-Kombination. Die Produkte von BrainEffect® setzen in unterschiedlichem Maße auf eine Kombination aller vier Vitalstoffarten.

BRAINEFFECT zur Steigerung der mentalen Perfomance

BRAINEFFECT ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das aufgrund seiner hochdosierten Wirkstoffe und deren aufeinander abgestimmte Komposition auf das menschliche Hirn einen positiven Effekt haben kann. BRAINEFFECT wurde speziell dafür entwickelt, auf natürliche Weise das Gehirn zu aktivieren, also im Denkprozess zu unterstützen. Berufstätige klagen häufig darüber, dass sie sich abgeschlafft und müde fühlen, keinen klaren Gedanken fassen können und Probleme mit der Konzentration haben. BRAINEFFECT setzt an diesem Punkt an und unterstützt den natürlichen Prozess mittels natürlicher Wirkstoffe. Selbstverständlich ist BRAINEFFECT einen absolut legale Möglichkeit, natürliches Hirndoping für sich zu beanspruchen. Durch die Versorgung des Gehirnes mit wertvollen Nährstoffen ermöglicht es BRAINEFFECT sich zu konzentrieren. 

Merken

Merken

Merken