In der traditionellen chinesischen Medizin ist das Cordyceps Extrakt bereits seit vielen Jahrhunderten, vielleicht sogar Jahrtausenden ein fester Bestandteil. Es wird für die unterschiedlichsten Krankheiten eingesetzt und erobert nun auch Europa. Woran liegt es, dass Chinesen seltener an einem Burnout leiden als die amerikanische und europäische Bevölkerung?


Vielleicht liegt das Geheimnis ja im Cordyceps Extrakt. Aber wie jedes Heilmittel hat auch Cordyceps Extrakt Wirkungen und Nebenwirkungen. Wer sich etwas Gutes tun möchte, sollte sich daher ausführlich darüber informieren, ob Cordyceps Extrakt für ihn in Frage kommt.

Um was handelt es sich bei Cordyceps Extrakt?

Der Extrakt wird aus dem Pilz Cordyceps sinesis gewonnen. Dieser Pilz ist vor allem in Tibet zu finden. In einer Höhe von bis zu 5.000 Metern fühlt sich der Pilz besonders wohl. Cordyceps ist ein Parasit, der die Raupen eines bestimmten Nachtfalters befällt. Er befällt die Schmetterlingsraupe und bildet dann auf ihr seine Fruchtkörper aus. Für die Raupe ist dies ein Todesurteil, denn der Pilz breitet sich immer weiter aus und durchwuchert sie mit seinem Mycel vollständig, so dass sie schließlich wie ein aus dem Boden wachsender Pilz aussieht. Seinen Namen trägt der Pilz aufgrund seiner Formgebung, denn er sieht aus wie eine Keule. Daraus ergibt sich der wissenschaftliche Name. Von den griechischen Begriffen cordyle für Keule und ceps für Kopf entstand so der Name Cordyceps. Der Pilz hat eine bläulich-schwarze Färbung. Heute wird Cordyceps kultiviert. 

Heute gilt Cordyceps Extrakt als erweckendes und erfrischendes Mittel, das u.a. auch zur Konzentrationssteigerung  eingesetzt wird. In der chinesischen Medizin wird der frische Pilz besonders gegen Schwäche- und Erschöpfungszustände sowie dauerhafte Müdigkeit eingesetzt. Auch hierzulande genießt Cordyceps den guten Ruf besonderer Wirkungsweisen, die offiziell jedoch noch nicht von der europäischen Verordnung anerkannt wurden.

Cordyceps Extrakt ist ein wichtiger Bestandteil der intelligenten BRAINEFFECT MOOD Formel. Gemeinsam mit über 20 weiteren Inhaltsstoffen unterstützt MOOD dich bei der Produktion von Serotonin, für dein Wohlbefinden.

Wohlbefinden

MOOD

39,90 €
Inkl. 7% MwSt.

Mit einem GUTEN GEFÜHL durch den Tag

  • Die wichtigsten Mikronährstoffe für deine mentale Balance & Energie
  • Mit Vitamin D & L-Tryptophan zur Auffüllung des Serotoninspeichers
  • 100% natürlich und vegan
  • 1 Monatspack

 

Cordyceps sinensis - Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Bei der Einnahme von frischem Pilz oder Extrakt kennt man so gut wie keine nennenswerten Nebenwirkungen. Deshalb ist Cordyceps auch nicht verschreibungspflichtig. Natürlich gilt aber auch hier, dass der übermäßige Verzehr vermieden und die Maximaleinnahme am Tag eingehalten werden muss.

Warum Cordyceps sinensis kaufen?

Sportwissenschaftler berichten, dass Cordyceps sinensis sowohl das Durchhaltevermögen wie die allgemeine geistige und körperliche Leistungsfähigkeit steigern kann, auch wenn diese Wirkung bisher nicht allgemeingültig anerkannt wurde. Viele Sportler wie auch Schüler (vorallem in Tibet, der Heimat des Pilzes) nehmen diesen Pilz jedoch, mit der Absicht die positiven Effekte auf den Körper für bessere Leistungen zu nutzen. Laut ihren Berichten soll der Pilz die Sauerstoffkapazität des Blutes steigern können, was wichtig ist, denn schließlich kann das Gehirn nur Höchstleistung erbringen, wenn es optimal mit Sauerstoff versorgt wird.

Warum Sportler Cordyceps sinensis kaufen

Es gibt Studien die zeigen, dass Cordyceps sinensis die Ausdauer verbessern kann. Seitdem diese Studien veröffentlicht wurden, erfreut sich der Pilz wachsender Beliebtheit bei Sportlern. Im Jahre 1993 gelang es dem chinesischen Leichtathletikteam mehrere Weltrekorde bei einer Veranstaltung zu brechen. Zunächst wurde Doping mit illegalen Mitteln vermutet, doch später gab der Trainer an, dass ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges ein Getränk war, das Cordyceps sinensis enthielt.

Natürlich wird der Pilz nicht dafür sorgen, dass man plötzlich Unmögliches erreicht, in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung kann er aber durchaus etwas bewirken. Ein Sportler erzielt die besten Leistungen, wenn er voll fokussiert ist. So ist es für ihn hilfreich, dass dem Pilz auch eine konzentrationsfördernde Komponente nachgesagt wird.

Warum Schüler Cordyceps sinensis kaufen

Auch viele Schüler und Studenten in Asien greifen auf Cordyceps sinensis zurück. Besonders Studenten haben häufig ungesunde Essgewohnheiten. Sie hoffen, die dadurch entstehenden Konzentrationsschwierigkeiten, durch die Einnahme von Cordyceps zu überwinden. Und tatsächlich: Viele berichten auch hier von positiven Effekten, wenngleich für allgemein geltende gesundheitliche Aussagen es noch weitere klinische Studien bedarft.

Kann man Cordyceps sinensis überall erwerben?

Nein. In deutschen Apotheken ist Cordyceps nur selten verfügbar, doch manche Ärzte und Heilpraktiker der traditionellen chinesischen Medizin bieten den Powerpilz in ihren Praxen an. Deutlich günstiger ist der Bezug über das Internet. Am besten aber du verwendest ein Nahrungsergänzungsmittel wie BRAINEFFECT MOOD, in dem Cordyceps zusammen mit anderen wertvollen und gesunden Wirkstoffen (Eisen, Folsäure, B5) enthalten ist.

Merken

Merken