Wie wäre dein jetziges Leben, wenn die Lehrer in deiner Schule dein Potenzial frühzeitig erkannt und deine Stärken gefördert hätten?

Johannes Herrmann hat sich diese Frage zu seiner Lebensaufgabe gemacht. Er ist seit 16 Jahren als Lehrertrainer in der Eliteschule des Sports - die Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt am Main - tätig.

Er sieht seine Berufung in viel mehr als nur darin, reinen Lernstoff zu vermitteln. Was ihn antreibt ist, dass seine Schüler ihre wahren Ziele im Leben erkennen und ihnen Denkanstöße zu geben, diese zu erreichen.

Hierzu integriert er Techniken der Persönlichkeitsentwicklung in seinen Lehrplan. Der transformative Prozess während des Unterrichts ermöglicht den Schülern ihre Stärken, Leidenschaften und ihr authentisches Ich zu erkennen, sich selbst zu motivieren und ihre limitierenden Glaubenssätze aufzulösen.

Auch wenn du selbst vielleicht nicht so inspirierende Lehrer in deiner Schule gehabt haben solltest - es ist nie zu spät dazuzulernen. Hör in diese Episode rein und erfahr mehr.