Passend zum Weltfrauentag haben wir für diese Folge ein Thema gewählt, welches weiblicher nicht sein könnte: Die Superpower der Frau oder auch der weibliche Zyklus und ganz speziell: Die Amenorrhoe! Im Interview haben wir Redakteurin und Autorin Insa Schniedermeier zu Gast, die nicht nur ihre Erfahrungen im Zuge der Amenorrhoe mit uns teilt, sondern auch Insights zur hormonellen Verhütung und den Themen Sport & Ernährung rund um den Zyklus mitbringt.

Es wird jetzt allerdings nicht hochkompliziert. Amenorrhoe bedeutet nichts anderes als das Ausbleiben der Regelblutung. Man unterscheidet lediglich in Primäre Amenorrhoe (die Regelblutung hat noch nie stattgefunden) und Sekundäre Amenorrhoe (die Regelblutung bleibt über 3 Monate aus). Im Fokus der Folge steht Variante Nummer 2: Die sekundäre Amenorrhoe. Warum das jetzt wichtig ist, wenn so etwas Lästiges wie die Regel einfach wegbleibt? Ganz einfach: Fällt die Menstruation plötzlich längerfristig aus, stimmt etwas mit dem gesamten Zyklus nicht - und das kann böse Folgen für deine Gesundheit haben! Insa selbst wusste zu Beginn ebenfalls nichts von eventuellen Nebenwirkungen wie Osteoporose, Depressionen, Haarausfall oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Ihr wollt wissen, was in den 4 Zyklus-Phasen eigentlich im Körper passiert und welche Risiken ein Ausbleiben der Periode birgt? Dann hört jetzt rein!- Eine Folge voller Girlstalk & Frauenpower, die garantiert nicht langweilig wird!Zitat: “Ich finde, auch so ein Freund oder Partner, wie auch immer, sollte so ein bisschen Zykluswissen haben. Einfach, um seine Partnerin besser zu verstehen und besser supporten zu können. Das ist auch ein Zeichen von gegenseitigem Respekt.” - Insa Schniedermeier