Als neuer offizieller Partner des Farnbacher Racing Teams freuen wir uns über diese Nachrichten: Mit zwei tollen dritten Plätzen in Barcelona beenden Mario und Dominik Farnbacher ihre erste Saison in der International GT Open erfolgreich.

Eine aufregende Saison mit vielen Höhen und einigen Tiefen liegt hinter dem fränkischen Team rund um Horst Farnbacher. Beim Saisonfinale wollte sich Farnbacher Racing aber noch einmal stark präsentieren und verabschiedete sich mit zwei Podiumsplatzierungen in die Winterpause.

Bereits im ersten Qualifying zeigte sich die Stärke des Teams, der Fahrer und des Autos und Dominik Farnbacher platzierte den Lexus RC-F GT3 auf Startposition vier. Sein Bruder Mario holte im zweiten Zeittraining am Sonntag den achten Startplatz. In beiden Rennen kämpften sich die Farnbacher Brüder dann jeweils auf Position drei nach vorne und konnten somit bei den letzten beiden GT Open Läufen der Saison auf das Podest klettern.

Die Meisterschaft beenden Dominik und Mario Farnbacher auf den Plätzen sechs und acht. Da Mario Farnbacher bei den beiden Läufen auf dem Hungaroring wegen einer Terminüberschneidung nicht starten konnte, fehlen ihm die Punkte von diesem Wochenende, wodurch er die Saison zwei Position hinter seinem Bruder beendet. In der Teamwertung belegt Farnbacher Racing mit dem Lexus RC-F GT3 Rang fünf.

Dominik Farnbacher: "Wir freuen uns über die beiden dritten Plätze beim letzten Wochenende der GT Open, das hat gezeigt, dass wir mit bei der Musik sind. Natürlich hätten wir zum Abschluss noch mal gerne einen Sieg eingefahren, aber dafür hat es einfach nicht gereicht. Wir hatten ein paar Probleme mit Übersteuern, die wir nicht so richtig in den Griff bekommen haben, aber dafür ist das Ergebnis wirklich gut. Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch mal beim ganzen Team für die tolle Arbeit während der gesamten Saison bedanken. Ebenfalls bei allen Unterstützern, Sponsoren und natürlich auch bei unseren treuen Fans. Wir hatten einen guten Einstand in der GT Open dieses Jahr und hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr erfolgreich unterwegs sind. Genaue Pläne für die Saison 2018 gibt es noch nicht, wir hoffen aber, dass wir bald etwas bekannt geben können."

Farnbacher

Farnbacher

Copyright Fotos: Fotospeedy