Du hast die Nase voll von viel zu süßen ungesunden Plätzchen ohne wirklich wertvolle Zutaten? Dann haben wir jetzt genau das Richtige für dich: von uns kreierte und getestete cleane Plätzchenrezepte ohne Industriezucker, aber mit leckeren Performance-Zutaten. Versüße dir jetzt deine Weihnachtszeit ganz ohne schlechtes Gewissen.

 

Der Klassiker upgraded: FOCUS Zimtsterne - vegan & glutenfrei

Jeder liebt sie und auch wir sind Riesenfan von Zimtsternen. Und das zuerecht: Wusstest du, dass Zimt durch seine aromatischen Bestandteile deinen Körper von innen wärmt und deine Zellen vor oxidativen Schäden schützen kann? [] Besonders in der Winterzeit gibt er deinem Körper was er gegen die Kälte braucht. Und in dieser Variante ohne Mehl genießt du die zimtige Versuchung dieses Jahr ganz ohne Sünde, aber mit funktionalen Vitaminen für deine Konzentration.

Zutaten für ca. 30 Zimtsterne 

  • 130 g gemahlene Haselnüsse

  • 130 g gemahlene Mandeln

  • 100 g Kokosblütenzucker

  • 1 EL Zimt

  • 1 EL Kakaopulver

  • ½ EL Kurkuma

  • ½ EL Zitronensaft

  • ½ EL Rum (oder ½ EL Wasser und einige Tropfen Rum-Aroma)

  • Orangenschale

BRAINEFFECT Performance-Food

  • 1 Glas Wasser mit WILD BREW gemischt: So entstehen deine ersten Mushroom Plätzchen. Der winterlicher Gewürz-Mix kombiniert mit Kaffee und Eisen verleiht den Zimtsternen eine besondere Weihnachtsnote mit Extra-Kick 

  • 2-3 FOCUS POWER BALLS: Weil wir Zimt lieben, haben wir aus den Zimtsternen einen weihnachtlichen Snack zwischendurch gemacht. Dein Extra-Benefit: Die im Teig enthaltenen POWER BALLS unterstützen mit Vitamin B5 und B12 deine Konzentration.

 

Zubereitung:

  1. Die POWER BALLS zerkleinern und in etwas Wasser einweichen lassen.

  2. WILD BREW in einem Glas kaltem Wasser auflösen.

  3. Alle Zutaten (außer WILD BREW) in eine Schüssel geben und  den Teig gut durchkneten. Dazu kannst du entweder ein Handrührgerät mit Knetaufsatz benutzen oder mit den Händen loslegen (Achtung klebrig!).

  4. Nach und nach WILD BREW hinzugeben und weiter kneten. Die Konsistenz sollte nicht zu trocken sein, aber auch nicht zu viel Flüssigkeit enthalten und zu einem großen Klumpen formbar sein.

  5. Den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben. So lässt sich der Teig später besser ausrollen.

  6. Ofen auf 200 ºC Ober-/Unterhitze oder 180ºC Umluft vorheizen.

  7. Den Teig auf einem Holzbrett ausrollen und Sterne ausstechen. 

  8. Zimtsterne ca 6-8 Minuten backen. Zwischendurch kontrollieren - sie sollten nicht viel dunkler sein als der rohe Teig.

 

 

RAW CHOCO BALLS mit Weihnachtsgewürzen

Ein weihnachtlicher Power-Kick für alle Sportler, Büroathleten und Alltagshelden da draußen! Ganz ohne Backen verleihen dir die Raw Choco Balls mit Datteln als natürliche Energielieferanten die Power für deine Ziele, die du für den Jahresendspurt noch brauchst. Der KICKBAR, Kakao und die Weihnachtsgewürze runden das Rezept aromatisch ab. 

Zutaten für 30 Kugeln

  • 375 g Datteln

  • 3 EL Weihnachtsgewürze (oder selber mischen aus Zimt, Nelken, Sternanis und Kardamon)

  • 75 g Kokosmehl

  • 75 g Kakaopulver

  • 250 g Walnusskerne

  • 50 g Kokosraspeln

  • 5 EL Leinsamen

  • 50 ml Wasser

BRAINEFFECT Performance-Food

  • 5 EL ROCKET C8 MCT-Öl: Deine ketogene Energiequelle aus 100% Caprylsäure 

  • 250 g KICKBAR: Der Bar verleiht den Plätzchen eine Portion Superkräfte und unterstützt deinen Energiestoffwechsel mit Vit. B12 

  • 15 Tropfen VITAMIN D3: Für flüssige Sonnenstrahlen von innen sorgt Vitamin D3, das im Winter als Supplement besonders beliebt ist.

 

Zubereitung:

  1. Datteln in Hälften schneiden und für 1 Stunde einweichen lassen.

  2. Walnüsse, KICKBAR, Leinsamen und Kokosmehl in einen Mixer geben und nach dem Mixen zur Seite stellen.

  3. Wasser, Datteln, Kakao und Weihnachtsgewürze in den Mixer geben und auf hoher Stufe zu einer homogenen Masse mixen. Vitamin D und MCT-Öl hinzugeben. Anschließend die vorher gemixten Zutaten dazu geben und alles vermengen. 

  4. Aus der Masse mit den Händen kleine Kugeln formen und in Kokosraspeln rollen. Anschließend alles in den Kühlschrank geben und gekühlt genießen!

Wir wünschen dir einen schönen Advent und viel Spaß beim Backen!