Vorneweg möchten wir Euch zur heutigen Folge einen kurzen Sicherheitsdisclaimer geben: Diese Folge dient dazu, über verschiedene Substanzen, ihre Nutzweise und ihre Risiken (!) aufzuklären. Keinesfalls empfehlen wir hier, dass irgendwelche Substanzen Allheilmittel sind oder ihr unbedacht irgendwelche Experimente veranstalten sollt. Psychedelika und Heilpflanzen können jedoch, wohldosiert und unter bestimmten Umständen, zu medizinischen Therapien oder als Biohacking eingesetzt werden. Deshalb möchten wir mit dieser Folge Aufklärung betreiben und Robins Erfahrungen mit diesem Thema teilen.

Warum ist Aufklärung so wichtig? Welche Risiken gibt es? Und was bitte ist ein Retreat? Diese und weitere spannende Fragen warten auf Dich! Spoiler: Facebook-Werbung bietet meistens nicht die richtigen Ansprechpartner für Substanzen dieser Art und ein einmaliger Retreat wird nicht all Deine Probleme in Luft auflösen. Wenn Du Dich also neutral mit dem Thema Psychedelika beschäftigten und Dein Wissen statt Deines Bewusstseins erweitern möchtest, bist Du vollkommen richtig in der neuen Folge Talking Brains! Viel Spaß!

    Robin Stolberg

    Tatsächlich war es die Spiritualität, die Robin vor ein paar Jahren erst zum Biohacking gebracht hat. Damals hat er sich vorrangig mit Yoga und Meditation beschäftigt. Als seine heutige Aufgabe sieht er es mithilfe uralter Heilmethoden kombiniert mit modernsten Erkenntnissen aus der Wissenschaft und natürlicher Potenzialentfaltung Leader zu begleiten, damit sie mit mehr Erdung und Power das Leben meistern. 

    Hier erfährst Du mehr über Robin und kannst in seinen Podcast rein lauschen:

    https://robinstolberg.de/

    https://robinstolberg.de/podcast-2/

    https://www.instagram.com/robin.stolberg/